Was bleibt, wenn alles zerbricht? – Vom Ende der Träume

Bei diesem Thema geht es um Lebenskrisen. Wie erleben wir uns selbst in extremen Lebenssituationen und wie können wir damit umgehen? Ähnlich, wie bei einem Stuhl, hat unser Leben Standbeine, und wenn eines davon oder auch mehrere wegbrechen, wird unser Leben erschüttert und kommt ins Wanken. Auch unser Körper sendet dann deutliche Signale, die es gilt zu erkennen und richtig einzuordnen. Was hält uns, wenn der Sturm unser Leben erschüttert? Wie können wir uns auf schwere Zeiten vorbereiten? Wie können wir mit Menschen umgehen, die gerade in Krisen stehen?

Es wird dabei inhaltlich auch um unsere Resilienz, unsere Widerstandsfähigkeit, unser Gottvertrauen gehen – wenn die Stürme des Lebens über uns hereinbrechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.